Wählen Sie die
gewünschte Website

Spitalapotheken

weiter

Spitallabors

weiter

Willkommen bei H-pharm

H-pharm ist eine Einkaufskooperation von 12 Schweizer Spitälern und ihren Spitalapotheken
mit einem Einkaufsvolumen
von rund 250 Millionen Schweizer Franken jährlich.

Konzept H-pharm

Fachkompetenz, Pharmakoökonomie und professioneller Einkauf

Gebündelte Einkaufsmacht

Verbesserte Einkaufskonditionen

Verteilung der Verhandlungsmandate auf die Mitglieder

Entlastung von Vertragsverhandlungen mit jeder Firma

Netzwerk, Wissenstransfer

Transparenz Konditionen

Verlässlicher Partner für Pharmafirmen

H-pharm-Vertragspartner sind Preferred Supplier

Ziele

Strategische Verhandlungen mit den Hauptlieferanten unter Beachtung wissenschaftlicher und pharmakoökonomischer Aspekte, der Medikamentensicherheit und Versorgungssicherheit sowie Aushandeln von optimalen Preisen und Konditionen für Arzneimittel und Pharmaprodukte.

Strategische Verhandlungen mit den Hauptlieferanten unter Beachtung wissenschaftlicher und pharmakoökonomischer Aspekte, der Medikamentensicherheit und Versorgungssicherheit sowie Aushandeln von optimalen Preisen und Konditionen für Arzneimittel und Pharmaprodukte.

Fakten

Gründung als einfache Gesellschaft 2011

GmbH seit 1.1.2018

12 Gesellschafter

rund 30 Vertragspartner

Einkaufsvolumen CHF 250 Mio.

Pharmamarkt

Gesundheitskosten Schweiz 2015: CHF 78 Mia

Medikamentenkosten zu ExFact. 2015: CHF 5.6 Mia

Medikamentenkosten Spital zu ExFact: CHF 1.3 Mia / 23%

Medikamentenanteil am Spitalbudget: 5-10%

Quellen: Interpharma und Bundesamt für Statistik

Aufgaben

H-pharm verhandelt im Namen und im Auftrag der Gesellschafter Preise und Konditionen für die ganze Gruppierung mit Pharmafirmen. H-pharm übernimmt für ihre Gesellschafter Koordinationsaufgaben.

Die Konditionen- und Preisverträge mit den Pharmafirmen werden rechtsgültig von H-pharm durch den Mandatsführer zusammen mit dem Vorsitzenden der Geschäftsleitung, bzw. einem Mitglied der Geschäftsleitung, unterschrieben.

Die Gesellschafter erklären ihre Teilnahme und ihre Akzeptanz des ausgehandelten Vertrags mit einem H-pharm internen Unterschriftenprozess.

Organisation

H-pharm ist eine GmbH. Gesellschafter sind Spitäler, welche der GmbH angehören sowie den Zusammenarbeitsvertrag unterschrieben haben.

Die Spitäler werden in der H-pharm explizit durch ihre Chefapotheker-/innen vertreten. H-pharm finanziert sich durch Gesellschaftsbeiträge. Organe sind die Generalversammlung sowie die Geschäftsleitung.

Strategische Verhandlungen mit den Hauptlieferanten unter Beachtung wissenschaftlicher und pharmakoökonomischer Aspekte, der Medikamentensicherheit und Versorgungssicherheit sowie Aushandeln von optimalen Preisen und Konditionen für Arzneimittel und Pharmaprodukte.

Gesellschafter

{{Titel}} {{Vorname}} {{Nachname}}, {{Ausbildung_de}}, {{Funktion_de}}
{{Firma}}

H-pharm GmbH

c/o Kantonsspital Aarau AG
Tellstrasse
5001 Aarau
Schweiz

Kontakt

Vielen Dank für Ihre Anfrage, wir werden uns baldmöglichst bei Ihnen melden.

Ihre H-pharm.